Schlagwort: Getränk

20 Apr

Milchtee wie in einer Karawanserei

MarcoPolo / Kochen mit Luigi / / 0 Comments

Aus Luigis Kochbuch kennen wir bereits schmackhafte Gerichte wie Curry oder süße Nachspeisen wie chinesische Reisbällchen, aber auf der Reise mit Marco und Shi La hat Luigi auch verschiedenste Getränke entdeckt. Wenn es jetzt im Frühling abends noch kühl wird, schmeckt zum Beispiel Milchtee besonders gut.

Rezept für Milchtee zum Selbermachen

Milchtee wird in unterschiedlichen Regionen der Welt getrunken, etwa im Nahen Osten oder in Asien. Dieses Rezept stammt aus dem Elbur-Gebirge im heutigen Iran, wo Marco, Shi La und Luigi in einer Karawanserei übernachten. Eine Karawanserei ist eine in dieser Gegend typische Herberge für Reisende.

Zutaten:
600 ml Wasser
300 ml Milch
2 TL grüner Tee (es geht auch ein Teebeutel!)
1-2 EL Zucker je nach Geschmack
1 EL gehackte Mandeln
1 Zimtstange
2 grüne Kardamonkapseln (wahlweise, der Tee schmeckt auch ohne)

Die Zubereitung ist ganz einfach: Gebt das Wasser und die Milch in einen Topf. Alle weiteren Zutaten kommen in ein Teesieb oder einen Teefilter. Dieses Sieb hängt ihr in die Wasser-Milch-Mischung. Erhitzt alles zusammen für ca. 30 Minuten, ohne den Tee aufkochen zu lassen.

Zu Milchtee passt Baklava besonders gut.

14 Jul

Indischer Mango Lassi

MarcoPolo / Kochen mit Luigi / / 0 Comments

Joghurt Getränk nicht nur zu scharfem Essen

In Luigis Kochbuch gibt es nicht nur leckeres Essen, sondern auch die passenden Getränke wie diesen leckeren indischen Mango Lassi. Mit Luigis Lassi Rezept könnt ihr den leckeren Joghurt Drink ganz leicht selber machen.

Der Begriff „Lassi“ bezeichnet ein typisch indisches Getränk aus Joghurt gemischt mit Wasser oder Milch. Lassis gibt es in vielen verschiedenen Sorten, von süß über sauer bis hin zu salzig. Nah verwandt ist zum Beispiel auch der türkische Trinkjoghurt Ayran. Der Grund dafür, dass diese Getränke in Indien, Asien und dem Nahen Osten so beliebt sind, ist einfach: Wenn man nach scharfem Essen Wasser trinkt, macht das die Schärfe oft nur schlimmer. Milch und Joghurt hingegen helfen, die Schärfe zu lindern und machen scharfe Speisen wie indisches Curry leichter verdaulich.

Aber auch ganz abgesehen davon: Lassis sind einfach lecker! Unser Mango Lassi gehört zu den süßen Sorten und schmeckt auch sehr gut als Nachspeise.

Zubereitung Mango Lassi

Ob in Marcos Becher auch Mango Lassi ist?

Ihr braucht für 2-3 Portionen:
250 g Naturjoghurt (ungesüßt)
100 ml Wasser
1 Mango (am besten frisch, aber 100 g Mango aus der Dose gehen auch)
1 EL Zucker (nur bei frischer Mango)
1 Spritzer Zitronensaft
1 Prise Kardamon

Als erstes wird die Mango geschält, in kleine Stücken geschnitten, und püriert. Dann könnt ihr das Mangopüree mit Joghurt und Wasser mischen und gut durchmixen. Falls der Lassi noch zu dickflüssig ist, gebt ihr noch etwas mehr Wasser hinzu. Anschließend wird die Mischung mit Zucker, Zitronensaft und Kardamon abgeschmeckt.

Füllt den Mango Lassi in ein Glas und serviert ihn zum Essen oder einfach so, als Sommer Getränk für Zwischendurch.

Hmmmm, lecker!