Schlagwort: Stempel

17 Mrz

Stempel Vorlagen

MarcoPolo / Basteltipps / / 0 Comments

Ladet euch die Marco Polo Stempel Vorlagen herunter und stempelt los!

Wie ihr Stempel aus Moosgummi basteln könnt, haben wir euch bereits hier gezeigt. Aber das beste am Stempeln sind natürlich die vielen verschiedenen Bilder, die sich dadurch zu Papier bringen lassen. Ein paar ganz besondere Motive könnt ihr euch hier herunterladen, indem ihr unter dem Bild auf „Download“ klickt:

20161220_093929Druckt die Marco Polo Stempel Vorlage aus und schneidet die einzelnen Bilder aus. Anschließend könnt ihr sie als Schablonen benutzen, um die Motive auf Moosgummi zu übertragen. Einige der Bilder – wie das Schiff oder der Esel – sind größer als die meisten Stempel, aber das macht gar nichts, denn Moosgummi-Stempel können so groß oder so klein sein, wie ihr wollt. Je größter das Bild, desto leichter lässt es sich ausschneiden!

Wenn ihr lieber kleinere Stempel haben wollt, könnt ihr die Druckvorlage einfach auf 50 % verkleinern.

20161220_094833Nachdem ihr die Moosgummi Stempel Motive ausgeschnitten habt, müsst ihr sie nur noch an einen Griff kleben. Das kann zum Beispiel ein Stück Holz sein, aber auch ein Pappe – Hauptsache, ihr könnt den Stempel damit aufs Papier drücken! Achtet dabei darauf, dass ihr euer Motiv spiegelverkehrt festklebt, damit das gestempelte Bild später richtig herum ist.

Welches ist denn euer Lieblings-Stempelbild?

Denkt euch doch auch einfach selbst ein Motiv aus und bastelt damit einen Moosgummi Stempel!

fu-fu-stempel

 

 

27 Nov

Moosgummi-Stempel

MarcoPolo / Basteltipps / / 0 Comments

Oder: Ein eigenes Siegel

In Folge 26 von „Die Abenteuer des jungen Marco Polo“ sorgt ein verschwundenes Siegel für große Aufregung, denn früher waren Siegel sehr wichtig. Sie zeigten wie eine Unterschrift, von wem ein Brief oder ein Schriftstück stammte und nur besonders bedeutende Personen durften sie benutzen. In Europa wurden Siegelstempel aus Metall in heißes Wachs gedrückt, doch in Asien wurde auf Papier gestempelt. Und auch ihr könnt euch ganz einfach einen Moosgummi-Stempel basteln, mit dem ihr euer persönliches Zeichen immer wieder zu Papier bringen könnt.

Ihr braucht dazu:
Moosgummi
Eine Schere
Ein kleines Stück Holz
Farbe und Papier

Der Umriss des späteren SiegelsAls erstes zeichnet ihr die Form, die euer Siegel haben soll, auf das Moosgummi. Lasst eurer Fantasie freien Lauf! Wir nehmen ein „M“ wie „Marco“ in einem Rahmen, wie er bei asiatischen Siegeln oft vorkommt. Schneidet vorsichtig entlang der Linie, bis die beiden Teile eures Siegelstempels herausgetrennt sind.

Der fertige Moosgummi-StempelAnschließend werden die Moosgummi-Teile auf das Holzstück geklebt. Es kommt vor allem darauf an, dass ihr jetzt etwas habt, das ihr gut festhalten und auf Papier drücken könnt. Streicht das Siegel mit Farbe ein und stempelt los – einmal, zweimal so oft ihr wollt!

Der ausgeschnittene Moosgummi-Stempel