Basteltipp: Regenmacher

MarcoPolo / Basteltipps / / 0 Comments / Gefällt mir
Basteltipp: Regenmacher

Regenmacher

Ein Regenmacher ist ein Instrument, das wie ein Regenschauer klingt, wenn man es schüttelt. Er wurde ursprünglich von den Diaguitas-Indianern in Chile erfunden. In besonders heißen Gebieten beteten die Menschen mit Hilfe dieses Instruments um Regen für ihre Felder. Hier zeigen wir dir zwei Varianten, wie du deinen eigenen Regenmacher ganz einfach selbst basteln kannst. Wer weiß – vielleicht bringt es ja tatsächlich eine Abkühlung von der Sommerhitze, die gerade herrscht, wenn ihr ihn kräftig schüttelt!

Schwierigkeit: sehr leicht

Zeitaufwand: ca. 15 Minuten

Materialkosten: da du das Meiste schon Zuhause haben wirst, ca. 3,00 €

Das brauchst du:

  • 1 leere Küchenrolle
  • 75 g Reis
  • Bastelkleber
  • Schere
  • Geschenkpapier deiner Wahl
  • Washi Tape deiner Wahl
  • Gartendraht
  • Bleistift
  • Lineal

1. Schneide dir ein so großes Stück Geschenkpapier aus, das du es einmal komplett um die Küchenrolle wickeln kannst.

2. Streiche nun die Küchenrolle einmal mit Bastelkleber ein.

3. Umwickele nun die Rolle mit dem Geschenkpapier.

4. Jetzt musst du eine der Öffnungen mit einem passenden Geschenkpapier-Stück verschließen. Damit es gut hält und auch noch schön aussieht, umwickelst du es 4-5 Mal mit Washi Tape.

5. Du nimmst dir den Draht und wickelst ihn 10-15 Mal um deinen Kleber, sodass kleine Spiralen entstehen. Dann schiebst du die Draht-Spirale von dem Kleber runter, schneidest ihn aber nicht ab, sondern lässt ein bisschen Platz und wickelst denselben Drahtfaden weiter um den Kleber. Dies machst du solange, bis du genügend Spiralen hast, um deine Rolle bis oben hin zu füllen. Pass dabei bitte auf, dass du dich nicht an den Drahtenden stichst.

6. Die Draht-Spiralen schiebst du nun vorsichtig in deine Rolle und füllst dann den Reis hinein.

7. Zum Abschluss verschließt du deinen Regenmacher, wie in Schritt 4. und jetzt kannst du losschütteln.

 

Wenn du keinen Draht zur Hand hast, kannst du deinen Regenmacher auch mit Alufolie basteln. Die Anleitung für beide Varianten kannst du dir hier als pdf herunterladen: Anleitung_Regenmacher_mit Bildern

Schreibe einen Kommentar