Das Wäscheklammer Krokodil

MarcoPolo / Basteltipps / / 0 Comments / Gefällt mir
Das Wäscheklammer Krokodil

Kleines Krokodil mit großer Klappe

Mit dieser Anleitung könnt ihr euch ein Wäscheklammer Krokodil basteln. Es ist zwar viel kleiner als das Krokodil, dem Marco und seine Freunde auf ihrer Reise begegnen … aber es kann genauso gut das Maul aufreißen!

Das braucht ihr dazu:
1 Wäscheklammer (Holz)
Grüne Pappe
Rote und grüne Farbe (Tusche oder Filzstifte)
2 Wackelaugen

Bastelanleitung: Wäscheklammer Krokodil

Wäscheklammer Tiere bastelnAls erstes macht ihr die Wäscheklammer auf und malt die geöffnete Innenseite rot an. Das wird das Maul des Krokodils. Anschließend könnt ihr die restliche Wäscheklammer grün bemalen.

Jetzt schneidet ihr aus der grünen Pappe zwei Streifen aus, die so breit sind wie die Wäscheklammer und ungefähr genauso lang. Anleitung: Ein Krokodil basteln.Um die passende Größe zu bekommen, könnt ihr die Wäscheklammer einfach auf die Pappe legen und einmal mit einem Bleistift drum herum zeichnen. Diese Streifen faltet ihr jetzt wie eine Zieharmonika. Je mehr ihr faltet, desto stacheliger wird später der Rücken eures Wäscheklammer Krokodils.

Bastelidee Wäscheklammer KrokodilWenn ihr mit dem Falten fertig seid, könnt ihr einen Streifen „Stacheln“ auf der Wäscheklammer festkleben. Achtet dabei darauf, dass vorne – über dem rot angemalten Maul – Platz für die Wackelaugen bleibt! Denn auch die Augen könnt ihr jetzt festkleben.

Kinderbasteln KrokodilNun fehlen nur noch die Beine. Dafür nehmt ihr den anderen Papierstreifen und schneidet ihn der Länge nach in der Mitte durch. Diese dünnen Pappstreifen müsst ihr nun noch an der Wäscheklammer befestigen. Klebt dazu die Streifen innen an das Holzteil der Klammer, das unten liegt: einen vorne direkt vor das Metall-Gelenk der Klammer; den zweiten Streifen direkt hinter das Gelenk. Wartet, bis der Kleber getrocknet ist … und fertig!

Wenn ihr jetzt die Klammer zusammendrückt und dadurch öffnet, reißt euer Wäscheklammer Krokodil ganz weit sein Maul auf.

Auch Marco, Shi La und Luigi haben einen krokodiligen Freund!

Lust auf noch mehr Bastelspaß mit „wilden“ Tieren? Versucht es doch mal mit dem Löwen-Murmelspiel aus Papier!

Schreibe einen Kommentar