Dritte Marco Polo App getestet

MarcoPolo / Apps, Hinter den Kulissen, Neuigkeiten / / 0 Comments / Gefällt mir
Dritte Marco Polo App getestet

Inzwischen ist es schon die dritte Marco Polo App, die bald für Smartphone und Tablet in die Stores kommt. Und wie schon bei den ersten beiden Apps wurd auch diese im Vorfeld getestet, dieses Mal wieder von den Kindern der Kita Rainstraße in Halle. Die größte Herausforderung dabei hatte allerdings nichts mit Technik oder digitalen Spielen zu tun – sie kam von oben!

Echte Höhlen und digitale Labyrinthe

Bei strahlendem Sonnenschein ist es eben doch am schönsten, draußen zu spielen und das Wetter zu genießen … aber trotzdem schlug sich unsere Marco Polo App sehr gut. Die Spieler konnten die Helden aus der TV-Serie zum Beispiel durch unterirdische Tunnel steuern – und anschließend ging es nach draußen, um selbst eine echte Höhle zu bauen.

Denn das ist gerade das Projekt in der Kita: Die Kinder bauen  „Hobbithöhlen“. Wer würde da nicht mitmachen wollen? Die Marco Polo Apps laufen schließlich nicht weg und lassen sich auch später (sogar mit dreckverschmierten Fingern) spielen!

IMG_2585

Welche Abenteuer wohl in der selbst gebauten Höhle warten?

Einen Einblick in alle Apps zu „Die Abenteuer des jungen Marco Polo“, ein Video zum letzten App-Test und vieles mehr gibt es auf Facebook und unserem YouTube-Kanal. So erfahrt ihr sofort, wenn es etwas Neues gibt.

Schreibe einen Kommentar