Ein Buch falten

MarcoPolo / Basteltipps / / 0 Comments / Gefällt mir
Ein Buch falten

Dein eigenes Reisetagebuch

In Folge 1 von „Die Abenteuer des jungen Marco Polo“ erhält Marco das Reisetagebuch seines verschwundenen Vaters. Es begleitet ihn, Luigi und Shi La auf ihrer Reise von Venedig über das Mittelmeer, durch Arabien und Asien bis nach China. Um eure eigenen Urlaubsabenteuer festzuhalten, könnt ihr euch nun ganz einfach ein Marco Polo-Reisetagebuch basteln. Dazu braucht ihr nur:

Schere
Kleber
Bastelvorlage für das Marco Polo-Reisetagebuch

Und so geht’s:

Druckt die Bastelvorlage aus. Falls euch der weiße Druckabstand nicht gefällt, schneidet ihn an allen Seiten gleichmäßig ab. Faltet das Blatt nun an allen schwarzen Linien. Anschließend faltet ihr das Blatt an der mittleren Linie, sodass es aussieht wie ein Heft. Schneidet nun entlang der gestrichelten Linie einen Schlitz in in die Mitte des Papiers.

Buch falten: Schritt 1 und 2Und jetzt kommt der Trick: Faltet das Papier an der langen Mittellinie zusammen und zieht die Seiten, die unterhalb des Schlitzes liegen, auseinander. Schließlich faltet ihr das Buch so zusammen, dass der Bucheinband vorne liegt. Wenn ihr wollt, könnt ihr die Ränder der Buchseiten mit der Schere angleichen und ihr Inneres zusammenkleben.

Buch-falten-Schritt-3-und-4Da nicht jeden Tag große Reisen und Abenteuer anstehen, findet ihr hier außerdem die Vorlage für ein Marco Polo-Notizbuch. Darin ist Platz für eure alltäglichen Erlebnisse, kreativen Ideen und spannenden Geschichten. Wir wünschen euch viel Spaß beim Basteln und Schreiben!

Fertige Bücher

Schreibe einen Kommentar