Gespenster basteln

MarcoPolo / Basteltipps / / 0 Comments / Gefällt mir
Gespenster basteln

Gespenster basteln aus ganz normalen Taschentüchern

Diese gebastelten Gespenster eignen sind hervorragend als Dekoration für Halloween, aber man kann auch wie mit Fingerpuppen mit ihnen spielen. Und dazu braucht ihr überhaupt keine ausgefallenen Materialien, sondern nur Taschentücher, Filzstifte und ein Gummiband!

Gespenster basteln_01Als erstes knüllt ihr ein Taschentuch zu einem Ball zusammen. Den legt ihr genau in die Mitte eines zweiten Taschentuchs. Anschließend nehmt ihr die Ecken des zweiten Taschentuchs nach oben und bindet direkt unterhalb des zerknüllten Tuchs das Gummiband außen herum.

Gespenster basteln_02Sieht doch schon aus wie ein Gespenst, oder?

Mit dem Filzstift könnt ihr jetzt noch das Gesicht aufmalen. Aber Achtung: Taschentücher saugen die Farbe sehr schnell auf, deshalb haltet die Spitze des Stiftes nicht zu lange an das Tuch. Jedes Gespenst kann dabei seinen eigenen Gesichtsausdruck bekommen. Eins kann fröhlich sein, ein anderes traurig, ein drittes wütend … probiert es aus! Tipps dazu, wie man Gesichter und Gesichtsausdrücke richtig zeichnet, gibt euch hier einer der echten Marco Polo-Zeichner.

Gespenst 03

Fertig! Das Taschentuch Gespenst.

Um die Gespenster als Halloween Deko aufzuhängen, könnt ihr oben noch einen Faden befestigen.

Schreibe einen Kommentar