Luigis Bambus Rezept

MarcoPolo / Kochen mit Luigi / / 0 Comments / Gefällt mir
Luigis Bambus Rezept

Ein Bambus Rezept á la Luigi: So wird aus italienischen Spaghetti ein leckeres, asiatisch angehauchtes Essen.

Zutaten

250 g Spaghetti
1 Glas Bambussprossen
1 rote Paprika
250 g Champignons
Zuckerschoten
4 EL Sojasoße
2 EL Sesamöl (besonders lecker, aber geht auch ohne)

Wer mag, kann zu diesem Bambus Rezept auch noch Fleisch nach Wahl hinzufügen, zum Beispiel Hähnchen.

Luigis Bambus Rezept: Zubereitung

Die Zubereitung ist ganz einfach. Als erstes setzt ihr Wasser an und kocht die Spaghetti nach der Anleitung auf der Packung. Während die Nudeln kochen, könnt ihr bereits das Gemüse waschen. Dann werden Papirka, Champignons und Zuckerschoten in mundgerechte Stücke geschnitten. Die Bambussprossen aus dem Glas müssen abgetropft werden.

Als nächstes erhitzt ihr einen Löffel Sesamöl in einer großen Pfanne oder einem Wok. Gebt das Gemüse hinzu und lasst es kurz anbraten. Nun folgt die Sojasoße. Darin kann alles für ca. 6 Minuten köcheln, bis das Gemüse gar ist.

Schüttet die Nudeln ab, gebt sie zu den anderen Zutaten in die Pfanne, und mischt alles gut durch. Jetzt kommt auch der zweite Löffel Sesamöl hinzu. Wer es gerne scharf mag, kann noch mit Salz, Pfeffer und Chilipulver abschmecken – und schon ist Luigis Bambus Rezept fertig.

Wir wünschen guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar