Sommerliche Muffins mit Mascarpone

MarcoPolo / Kochen mit Luigi / / 0 Comments / Gefällt mir
Sommerliche Muffins mit Mascarpone

Dieses Muffin-Rezept aus Luigis Kochbuch ist etwas für alle Naschkatzen und Leckermäuler. Die kleinen Muffins sind sowohl frisch und fruchtig als auch süß und saftig! Das besondere dabei ist die Mascarpone-Creme, die in den Teig eingerührt wird und ihn besonders lecker macht.

Mascarpone ist eine dicke Frischkäsecreme, die aus Italien stammt und dort für verschiedene Süßspeisen verwendet wird. Weil sie bei Wärme leicht verdirbt, wurde sie früher vor allem im Winter gegessen. Aber heute können wir sie auch im Sommer genießen. Für die sommerlichen Muffins benutzen wir daher Mascarpone und frische Heidelbeeren.

Zutaten:

100 g Zucker

125 g Butter

125 g Mascarpone (gibt es im Supermarkt)

2 Päckchen Vanillezucker

2 Eier

200 g Mehl

1 TL Backpulver

125g frische Heidelbeeren

Außerdem benötigt ihr ca. 15 Muffinförmchen aus Papier.

So bereitet ihr sie zu:

Die Zubereitung ist nach diesem Muffin Rezept ganz einfach und hat nur 3 Schritte. Zuerst vermischt ihr Zucker, Butter, Mascarpone, Vanillezucker, und Eier in einer großen Schüssel.

Dann gebt ihr – am besten durch ein Sieb – Mehl und Backpulver dazu und verrührt auch dies.

Nun fehlen nur noch die Heidelbeeren, die ihr vorsichtig mit einem Löffel unter den Teig heben könnt.

Die Teigmasse für die Heidelbeer Mascarpone Muffins könnt ihr jetzt gleichmäßig in den Muffinförmchen verteilen. Backt die Mufins ca. 20 Minuten lang im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad Umluft. Dann könnt ihr sie abkühlen lassen … und genießen.

Guten Appetit!

Eine andere italienische Spezialität, die eher winterlich schmeckt, sind übrigens Cantuccini Kekse mit Nüssen und Orangen. Luigis Kochbuch hält für jede Jahreszeit etwas bereit!

Schreibe einen Kommentar